Herbert Schmitz trifft Ingrid Steeger

Als Herbert Schmitz vor nun rund zwei Jahren Ingrid Steeger zum ersten mal persönlich kennen lernen konnte, war ihm sofort klar, dass dieser Kontakt nicht mehr abreissen würde.

Herbert Schmitz: Lesung mit Ingrid Steeger aus Ihrem Buch „und find es wunderbar“

Herbert Schmitz & Ingrid Steeger.

Damals hatte Manuela Mock, gute und langjährige Freundin von Ingrid Steeger die Idee, Ingrids Buch „und find es wunderbar“ im Rahmen einer Lesung in Frankfurt in Erinnerung zu bringen.

Herbert Schmitz war, nachdem er dieses Buch mit „Gänsehautfeeling“ gelesen hatte, sofort begeistert und es entstand ein exklusiver Abend in einer der schönsten privaten Location Frankfurts, in den Büroräumen von „Ballwanz Immobilien“.

Herbert Schmitz gewann schnell Künstlerfreunde, wie den bekannten Schauspieler Tom Barcall und die hessische Deutsch-Rock Sängerin Heike Reininghaus um diesen besonderen Abend musikalisch zu umrahmen. Vor rund 120 exklusiv geladenen Gästen las Ingrid Steeger Passagen aus ihrem Buch, erzählte zusammen mit Manuela Mock Anekdoten aus ihrem ereignisreichen Leben und beantwortete dem Publikum viele, auch sehr intime Fragen. Spätestens jetzt bemerkten die Gäste wie herzenswarm diese bekannte Schauspielerin ist und wie oft ihr das Schicksal übel mit gespielt hatte.

Ingrid Steegers gesundheitlichen Probleme spielten in diesen Tagen keine Rolle und niemand konnte ahnen, dass das Schicksal in den kommenden Monaten weitere Tiefschläge für Ingrid Steeger auf dem Plan hatte. Alles, ob wahr oder nicht wahr, kann man ja der Presse entnehmen und spielt für die Beziehung für die drei keine Rolle. Im Gegenteil. Es macht Ingrid Steeger noch liebenswerter.

Herbert Schmitz konnte im vergangenen Jahr aus Termingründen die Einladung von Ingrid Steeger zu ihren Auftritten bei den Bad Hersfelder Festspielen nicht annehmen und durch Corona ist derzeit ja leider nicht absehbar, wann es wieder Festspiele und Auftritte geben wird.

Herbert Schmitz: privater Besuch bei Ingrid Steeger

Herbert Schmitz war erfreut Ingrid Steeger in einem sehr guten gesundheitlichen Zustand wieder zu sehen, sie hat sich von einer sehr schweren Herzoperation gut erholt und strahlte positiv wie immer. An der Seite wie immer auch ihr Hund, der sie nach wie vor beschützt und treuer Begleiter ist.

Ein Nachmittag in Bad Hersfeld, den Herbert Schmitz mit einem hoffnungsvollen „auf baldiges Wiedersehen“ in schöner Erinnerung behalten wird. Natürlich wurde auch darüber gesprochen inwieweit ein aktuelles Buch für einen Verlag und Leser interessant sein könnte.

Herbert Schmitz wird sich hierüber Gedanken machen und versuchen evt. auch in einer Interviewform dieses Projekt auf zu greifen.

 

Bella vom Stein

Schreibe einen Kommentar