Herbert Schmitz: Sensation in der Vermarktung der Glaskunst…..

Kristian Klepsch – einer der herausragenden Glaskunst-Künstler

„Wie ist es dir gelungen die wohl bemerkenswerteste Sammlung eines der weltweit bekanntesten Künstler vermarkten zu dürfen?“, fragte ein Kunsthändler in der vergangenen Woche, Herbert Schmitz, den Founder des VIP Business Club.

Die Antwort klingt sehr einfach. Herbert Schmitz hat auch in dieser Branche inzwischen ein qualitativ sehr hochwertiges Netzwerk aus welchem immer öfter lukrative und interessante exklusive Anfragen kommen!

Ein Künstler der zweifellos als einer der größten der Glasgeschichte ist.

Kristian KLEPSCH senior, geboren 1943 in Zwickau.

 

Viele seiner Werke wurden mit zahlreichen internationalen Auszeichnungen bedacht und stehen in den bedeutendsten Mussen in der ganzen Welt. Zahlreiche Literatur, Berichte, Artikel, Sendungen in der Presse, im TV existieren über Kristian Klepsch. All dies aufzuzählen würde Seiten füllen.

Egal ob Gralglas-Technik oder das fast 2.000 Jahre alte Geheimnis der Diatretgläser, Kristian Klepsch hat alles erforscht und zu festen Bestandteilen seiner wertvollsten Arbeiten gemacht. Wenn sich sogar Papst Johannes Paul II. für ein Werk bedankt, gibt es kaum noch grössere Wertschätzung.

Herbert Schmitz: Eine der umfangreichsten Sammlungen von Glaskunst-Objekten aus Privater Hand steht zum Verkauf

Herbert Schmitz hat nun den Auftrag die wohl größte PRIVATSAMMLUNG dieses Ausnahmekünstlers zu verkaufen. Egal ob Einzelstücke, oder die gesamte Sammlung oder eine Auswahl. Kunstkenner sollten diese einmalige Gelegenheit vorrangig nutzen, da Kontakte zu Galerien und Auktionshäuser bereits Interesse gezeigt haben.

Herbert Schmitz, VIP Business Club setzt damit ein Highlight in der Kunstszene.

2 Gedanken zu „Herbert Schmitz: Sensation in der Vermarktung der Glaskunst…..“

  1. Hallo. Ich bin auch immer an connections interessiert. Vielleicht ergibt sich ja was aus diesem Kontakt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar